Lohnklage Kindergarten

Schluss mit der Lohndiskriminierung der Kindergartenlehrpersonen

Kindergartenlehrpersonen gehören der einzigen Berufsgruppe im Kanton an, die bei einem Beschäftigungsgrad von 100% nur 87% ihrer Lohnklasse verdienen. Die heutige Lohneinstufung der Lehrpersonen auf Kindergartenstufe ist sachlich nicht mehr gerechtfertigt und diskriminierend. In verschiedenen Kantonen der Deutschschweiz laufen Lohnverhandlungen, wurden Forderungen bei der Regierung deponiert oder Lohnklagen eingereicht. Viele Kantone haben reagiert und die Löhne der Kindergartenlehrpersonen gehoben. Nun muss der Kanton Zürich folgen, deshalb wird die Gewerkschaft VPOD gemeinsam mit dem Verband Kindergaten Zürich (VKZ) und dem Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband (ZLV) eine Klage nach Gleichstellungsgesetz einreichen.

Mehr Infos findest du auf unserer Kampagnenseite