Die VPOD Pensionierten-Vereinigung Zürich, eine Gruppe der Sektion Zürich Stadt und Institutionen

Aus gewerkschaftlicher Sicht bedeutet die Pensionierung nicht, dass die gesellschaftlichen und gewerkschaftlichen Aktivitäten aufgegeben werden müssen. Im Gegenteil, die Fortsetzung der gewerkschaftlichen Aktivitäten im bisherigen und gewohnten Rahmen ist persönlich sogar wichtig und erwünscht. Das Wort Solidarität erhält auf dieser Un-Ruhestands-Ebene eine neue Bedeutung.

Die VPOD Pensionierten-Vereinigung Zürich setzt die Aktivitäten für die Pensionierten aus der Stadtverwaltung und der angeschlossenen Betriebe fort und unterstützt die im Arbeitsprozess stehenden Kolleginnen und Kollegen bei ihrem gewerkschaftlichen Engagement. Eingebunden ist unsere Gruppe in die Verbandskommission Pensionierte.

>> Verbandskommission Pensionierte

Unter Mitteilungen und Bildergalerie sind dazu in einer kleine Tour d'horizon einige Aktivitäten abgebildet.

>> Mitteilungen

>> Bildergalerie

Unser Jahresprogramm beinhaltet deshalb Referate zu interessanten politischen und gewerkschaftlichen Themen. Im Weiteren widmen wir uns dem gesellschaftlichen wie kulturellen geschehen mit Ausflügen, Besichtigungen und Führungen. Ein Wanderprogramm ist ebenfalls Bestandteil des Jahresprogramms. Die Jahresabschlussfeier im November/Dezember sowie die ordentliche Generalversammlung im Januar runden das Gruppenjahr ab. Die aktuell bevorstehenden Veranstaltungen sind unter Veranstaltungen aufgeführt.

>> Veranstaltungen

Mit kollegialen Grüssen
>> Der Vorstand