Frauen*streik in Zürich

©florianthalmann

Ein grandioser Tag, eine unglaublich hohe Beteiligung, ein riesiger Erfolg!

Der Frauenstreiktag 2019 wird als ausserordentliches Ereignis in die Geschichte der Schweiz eingehen!

Über eine halbe Million Frauen und solidarische Männer haben sich am 14. Juni in der ganzen Schweiz am Frauenstreiktag beteiligt und zum Ausdruck gebracht, dass sie Fortschritte bei der Lohngleichheit und Vereinbarkeitsfragen erwarten.

Nicht zuletzt für die Frauen in den sogenannten Frauenbranchen Kinderbetreuung, Pflege und Reinigung braucht es konkrete Massnahmen: bessere Arbeitsbedingungen und einen Gesamtarbeitsvertrag in der Kinderbetreuung, Respektierung des Arbeitsgesetzes und die Bezahlung der Umkleidezeit als Arbeitszeit in der Pflege sowie eine generelle Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Betreuungsaufgaben sowohl auf gesetzlicher wie auf betrieblicher Ebene.

Der Frauenstreik ist erst der Anfang. Jetzt wollen wir Taten sehen!


"Wir wissen selber, was gute Care-Arbeit ist.“

Manifest des Feministischen Leseseminars

Frauen des Feministischen Leseseminars wehren sich gegen die Vermanagerialisierung ihrer Berufe und skandalisieren die damit verbundene Bevormundung. Sie haben deshalb ein Manifest verfasst. Manager haben nichts im Care-Sektor zu suchen!

Care-Manifest


Das Streikkomitee Bildung stellt Forderungen und ruft alle Lehrer*innen am 14. Juni zum Frauen*streik auf..

Das vom VPOD Zürich Lehrberufe initiierte Streikkomitee Bildung hat in einem offenen Brief Forderungen an die Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner und weitere politische Akteur*innen zur Umsetzung der Gleichstellung gestellt. Um den Forderungen Nachdruck zu verleihen, rief der VPOD und das Komitee alle Angestellten aus den Bildungsinstitutionen, Studierenden und Schüler*innen zur Teilnahme am Frauen*streik vom 14. Juni 2019 auf.

ganze Medienmitteilung

Forderungen - offener Brief


Downloads
08.01.201910 Gründe warum wir streikenPDF (263 kB)
Downloads
13.03.2019frauenstreik was tunPDF (135 kB)
Downloads
12.03.2019VPOD Flyer Frauen*streikPDF (731 kB)
Downloads
12.02.2019Antworten auf rechtliche Fragen zum Frauen*streikPDF (187 kB)

Veranstaltungen zum Thema

Abstimmung 1. September 2019

Am 1. September stimmen wir ab.

  • Das Streikpaket für den Bildungsbereich

    Streiken aber wie? Der VPOD Lehrberufe bietet euch Informationen, Unterrichtsmaterialien und Streikideen zur Vorbereitung des Frauenstreiks am 14. Juni.

    weiter

  • 14. Juni am USZ - Mach mit und setze ein Zeichen!

    Noch immer verdienen Frauen bei gleicher Qualifikation häufig weniger als Männer. Das ist ein Skandal. Wenn wir weniger verdienen, müssten wir eigentlich weniger lang arbeiten. Bei einem klassischen Achtstundentag, beginnend um 8 Uhr morgens, könnten wir also alle bereits um 15.24 Uhr Feierabend machen. Genau deshalb setzen wir Frauen am 14. Juni um 15.24 Uhr landesweit ein Zeichen gegen diese anhaltende Diskriminierung.

    weiter