Frauen*streik 14. Juni 2019

Am 14. Juni 2019 wird landesweit gestreikt. Der VPOD ruft zusammen mit den anderen SGB-Gewerkschaften zu einem landesweiten Frauen*streiktag auf. Dieser Beschluss wurde auf Antrag des VPOD am SGB-Kongress vom 30. November/ 1. Dezember 2018 gefasst. In der Region Zürich laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Wie können wir den Frauen*streiktag begehen?
Ziel des Frauen*streiktages ist es zu zeigen, dass ohne die Arbeit der Frauen*, ohne ihre sichtbaren und unsichtbaren Dienstleistungen, sehr vieles nicht mehr läuft.

Deshalb fordern wir alle Frauen* auf, an diesem Tag ihre Arbeit in irgendeiner Form zu verweigern:

  • Wir organisieren ein-, zwei-, dreistündige, halbtägige oder ganztägige Streiks, wo immer das möglich ist.

  • Wir veranstalten Protestpausen oder Versammlungen.

  • Wir hängen Plakate und Transparente an Fenster und Balkone.

  • Wir tragen Ansteckknöpfe mit einem Frauen*streiksymbol oder einer Botschaft.

Selbstverständlich unterstützen wir dich und deine Kolleg*innen bei der Umsetzung eurer eigenen Streikideen.

Rechtliches
Grundsätzlich gilt: Das Streikrecht ist in der Bundesverfassung verankert. Streik ist ein legales Mittel zur Durchsetzung von Forderungen in Bezug auf das Arbeitsverhältnis. Nach Jahrzehnten des Fortdauerns von Diskriminierung ist der Einsatz von Kampfmittel legitim und legal.

Die Erfahrung zeigt: Je grösser die Bewegung, je mehr wir sind, desto weniger ist mit Sanktionen zu rechnen. Der beste Schutz ist eine breite Mobilisierung. So war es auch beim Frauen*streik im Jahre 1991, und mit einer breiten Mobilisierung werden wir das auch 2019 durchsetzen und dich unterstützen, falls du dennoch mit Schwierigkeiten konfrontiert wärst.

Männer sind aufgerufen, sich mit dem Frauen*streik zu solidarisieren und ihn zu unterstützen, indem sie alles tun, um den Frauen* die Teilnahme am Streik zu ermöglichen.

Das Dokument "10 Gründe, warum wir streiken" findest du hier.

Informationen zum überparteilichen Frauen*netzwerk aller Regionen zur Koordination des Frauen*streiks 2019 findest du hier.


Termine

24. Januar - Treffen des feministischen Leseseminars Zürich

Seit September hat sich das feministische Leseseminar Zürich in der frau*m getroffen, um ein Manifest für den Frauen*streik am 14. Juni 2019 zu erarbeiten. Nun ist es soweit und ihr findet das Manifest hier.

Das feministische Leseseminar arbeitet gemeinsam weiter und zwar an einem Argumentarium zum Streik und einem vielfältigen Fragekatalog zu den Streikgründen. Auch werden wir diskutieren, welche weiteren Kanäle wir nutzen, um das Manifest zu verbreiten und wie wir es am 14. Juni konkret einbringen möchten.
Donnerstag, 24. Januar, 19 Uhr in der Fraum, Frauen*Zentrum, Mattengasse 27, 8005 Zürich

29. Januar - Neujahrs-Apéro für VPOD-Frauen

Zum Auftakt des Frauen*streik-Jahres 2019 lädt das VPOD-Frauenforum zum Neujahrs-Apéro für VPOD-Frauen ein. Wir freuen uns, dass in diesem Rahmen Sibylle Elam, ehemals VPOD-Gewerkschaftssekretärin, aus ihrem Buch "Es soll dort sehr gut sein" liest.
Dienstag, 29. Januar 2019, ab 18.30 Uhr Eintreffen und Anstossen; um 19.00 Uhr Lesung von Sibylle Elam; ab 19.30 Uhr Apéro
Anmeldung gewünscht: Enable JavaScript to view protected content. (Betreff: Neujahrs-Apéro), Tel. 044 295 30 00

6. Februar - Offenes Treffen des Gesundheits und Care-Bereichs

Personalmangel? Zeitdruck? Wenig Wertschätzung? Unbezahlte Care-Arbeit? Schlechte Bezahlung? Kommt dir das bekannt vor? Willst du dich wehren? Organisiere dich un dmach mit beim Frauen*streik am 14. Juni 2019. Mittwoch, 6. Februar 2019 um 19 Uhr, VPOD Sekretariat an der Birmensdorferstrasse 67 in Zürich Wiedikon im 5. Stock.

Flyer

14. Februar - 3. Treffen des Zürcher Streikkomitee Bildung

Es geht in die dritte Runde: Wir treffen uns am 14. Februar um 18 Uhr im VPOD Sekretariat an der Birmensdorferstrasse 67 in Zürich Wiedikon im 5. Stock.

Wir werden uns konkrete Streikformen überlegen und konkrete Forderungen aufstellen. Darum ist es wichtig, dass möglichst aus allen Stufen und Bereichen Personen mitdiskutieren: Kindergarten, Unterstufe, Mittelstufe, Hort, Sekundarstufe, Mittelschule, Berufsschule und Hochschule. Sprich mit deinen Kolleg*innen über den 14. Juni und bring alle mit, die mitmachen möchten!

25. Februar - VPOD Kurs Frauen*streiktag 2019. Wie geht das?

Wie kann ich dabei sein, was kann ich tun? Welche Ideen gibt es für den Tag? Welche Themen wollen wir in den Vordergrund stellen? Welche Aktionen? Und wie ist die rechtliche Situation? Was können Frauen* tun, die am Arbeitsplatz keine Gleichgesinnten finden? Ein Abend für Frauen*, die aktiv werden wollen.

Kursleitung: Christine Flitner, VPOD-Zentralsekretärin; Anmeldung: hier