trΩtzphase

© florian thalmann / trΩtzphase

„TROTZ“ ist ein Verhalten des Widerstands, und wir Fachmänner und -frauen Kinderbetreuung (FaBe K bzw. Kindererziehung HF) haben allen Grund dazu! Die vom vpod unterstützte Gruppe trΩtzphase hat genug von den ewigen Sprüchen und hohlen Phrasen der elitären Gesellschaft und Wirtschaft. Fremdbetreuung ist schon längst nicht mehr eine private und laienhafte Angelegenheit. Wir sind keine Spielpuppen, oh nein, wir sind die Profis in der Kinderbetreuung – wir leisten entscheidenden Beitrag zum Wohl unserer Kinder und wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Warum haben wir keine öffentliche Wertschätzung? Warum fehlt es an guten Arbeitsbedingungen? Warum ist die Branche der Fremdbetreuung chronisch unterfinanziert? „trΩtzphase“ leistet Widerstand und versucht dadurch auf das vorherrschende Problem in der professionellen Fremdbetreuung hinzuweisen. Lasst endlich Taten folgen!

  • PETITION: WEIL KINDER MEHR ZEIT BRAUCHEN

    Wir fordern die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung des Kantons Zürich auf, für eine ausreichende und faire Regelung der Arbeitsbedingungen in der Kinderbetreuung zu sorgen. Die neue Verordnung über die Tagesfamilien und Kindertagesstätten soll ergänzt werden mit Regelungen zu den Arbeitsbedingungen des Personals. Zu den Voraussetzungen für die Bewilligung einer Kita muss gehören, dass es einen GAV oder einen allgemeingültigen Arbeitsvertrag gibt. Dieser Arbeitsvertrag muss u.a. Regelungen zur Vor- und Nachbereitungszeit und den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechende Regelungen zu den Betreuungsschlüsseln enthalten. Die Einhaltung der Voraussetzungen muss jährlich überprüft werden. Die unterzeichnenden Personen sind im Kanton Zürich in den Kindertagesstätten und ihren Trägerschaften tätig oder Eltern betreuter Kinder. Die Sammelphase ist von April bis Juni 2019.

    weiter

  • Frauen*streik am 14. Juni 2019!

    Der 14. Juni ist ein Schlüsseldatum für die Gleichstellung von Mann und Frau in der Schweiz. 1981 hiess das Volk den entsprechenden Verfassungsartikel gut. Zehn Jahre später streikten die Frauen. 2019 zeichnet sich ein neuer Frauenstreiktag ab. Es gibt allen Grund dazu, denn der Verfassungsartikel wurde bis heute nicht umgesetzt. Die trotzphase beteiligt sich am Fraeun*streiktag und strebt eine schweizweite Streikaktion mit allen Fachpersonen in der Kinderbetreuung an.

    weiter

  • POLITISCHES

    Hier findest du unsere wichtigsten politischen und rechtlichen Informationen zum Beruf als Fachfrau/-mann Kinderbetreuung.

    weiter

  • WIR ZEIGEN UNS!

    Hier findest du Impressionen von unseren bisherigen Aktionen.

    weiter

  • MEDIENBERICHTE

    Hier findest du unsere Medienberichte.

    weiter

  • KONTAKT! SOLIDARISIEREN UND MITMACHEN

    Anliegen, Anfragen, Anregugen?

    weiter

  • AGENDA BOX

    Unsere nächsten Termine

    weiter