Frauendiskriminierung in der Pensionskasse

Die zweite Säule (Pensionskassen) diskriminiert systematisch tiefere Löhne und damit vor allem Frauen. Christoph Lips dokumentiert diese Diskriminierung.

Herkömmliche Lohnanalysten ebnen die Lohndifferenz zwischen den Geschlechtern bzw. zwischen hohen und tiefen Löhnen ein, weil Arbeitgeberleistungen an die berufliche Vorsorge (zweite Säule) nicht eingerechnet werden. Diskriminiert werden damit vor allem Frauen.

Dokumentation "Frauendiskriminierung in der Pensionskasse" von Christoph Lips (PDF)

Diese News als PDF