Gemeinsam für Gesundheit!

Unser Herz schlägt für die Gesundheit. Gute Bedingungen für das Personal heisst gute Betreuung für die Patient*innen in Spitälern und Kliniken, für die Bewohner*innen in den Alters- und Pflegheimen und für die Kund*innen der Spitex - und ein Gefühl der Sicherheit für ihre Angehörigen. Dafür mobilisieren wir gemeinsam.

In der Woche vom 26.-31. Oktober fordern wir in der ganzen Schweiz gemeinsam im Bündnis der Gesundheitsberufe bessere Anstellungs- und Arbeitsbedingungen für alle Angestellten im Gesundheitswesen.

In Zürich am Donnerstag, 29. Oktober 2020, 16 Uhr:
"Frau Rickli, reden Sie mit uns! Klatschen reicht nicht."
Menschenkette vom USZ zur Gesundheitsdirektion.

Die Stadtpolizei hat die Menschenkette bewilligt und die Bewilligung heute (29.10.2020) bestätigt unter Einhaltung des Schutzkonzepts.
Schutzmassnahmen: Maskenpflicht, 2m Abstand und
Anmeldung erforderlich (hier)
unterstützt von der Gewerkschaft Syna

Wir fordern:

Bessere Anstellungsbedingungen!

  • Überprüfung des Lohnsystems und der Pikettentschädigung.
  • Anpassung an die heute geforderten Qualifikationen !

Bessere Arbeitsbedingungen!

  • Familienverträgliche Dienstplanung und Schichteinteilung.
  • Sicherstellung der Pausen und Essenszeiten, Umkleiden ist Arbeitszeit !

Mehr Personal!

  • Genügend qualifiziertes Personal
  • verbindliche Personalschlüssel und Skill-Grade-Mix !

Verbindliche Dienstpläne!

  • Schluss mit ständigem kurzfristigem Einspringen.
  • Keine Absage von geplanten Diensten !

Alle Forderungen und der offene Brief an die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich und an die Gesundheitsbetriebe hier: www.zuerich.vpod.ch/gesundheit

Verband des Personals öffentlicher Dienste VPOD – Die Gesundheitsgewerkschaft.
Deine Gewerkschaft. Jetzt Mitglied werden! www.zuerich.vpod.ch/mitglied

Der nationale Aufruf: Bündnis der Gesundheitsberufe mobilisiert!

Die Nationale Kampagnenseite Gemeinsam mit dem Gesundheitspersonal

Diese News als PDF