Tag der Pflege: Walk of Care

Von: Roland Brunner

Am 12. Mai, dem internationalen Tag der Pflege, gehen wir auf die Strasse für unsere Gesundheit. Mit dem Walk of Care fordert das Gesundheitspersonal bessere Arbeitsbedingungen.

Der VPOD fordert seit langem immer wieder bessere Anstellungs- und Arbeitsbedingungen für die Angestellten im Gesundheitswesen:

Gemeinsam mit SBK und Syna haben wir auch im Gesundheitsbündnis in Bern diese Forderungen gestellt - mit einer Kundgebung am 31. Oktober und jetzt wieder im Gespräch mit Bundesrat Berset.

Und nun gehen wir gemeinsam am 12. Mai, dem internationalen Tag der Pflege, um 17 Uhr im Kanton Zürich auf die Strasse, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Das Bündnis Gesundheitsberufe forderte in der Protestwoche:

  • Corona-Prämie – ein Monatslohn
  • Mehr Rechte am Arbeitsplatz – mehr Mitsprache und besseren Schutz
  • Bessere Arbeitsbedingungen – Umsetzung des Arbeitsrechts und Schluss mit Pflege à la minute

Die Planung läuft auf Hochtouren, auch wenn noch nicht klar ist, was wegen Corona am 12. Mai möglich sein wird. Alle Aktivitäten werden aber Pandemie-konform geplant und ein strenges Schutzkonzept gemäss dann geltendem Bestimmungen wird einhalten. Trage dich jetzt schon ein, damit wir dich auf dem Laufenden halten können.

Hier eintragen, um am Walk of Care am 12. Mai um 17 Uhr dabeizusein.

Diese News als PDF