Tag der Pflege: Walk of Care

Von: VPOD Zürich

Das Bündnis Gesundheitsberufe steht am 12. Mai in Zürich und in Schaffhausen mit einem Walk of Care gemeinsam für die Pflege und bessere Arbeitsbedingungen im ganzen Gesundheitswesen ein.

Der VPOD fordert seit langem immer wieder bessere Anstellungs- und Arbeitsbedingungen für die Angestellten im Gesundheitswesen:

Gemeinsam mit SBK und Syna haben wir auch im Gesundheitsbündnis in Bern diese Forderungen gestellt - mit einer Kundgebung am 31. Oktober und jetzt wieder im Gespräch mit Bundesrat Berset.

Und nun gehen wir gemeinsam am 12. Mai, dem internationalen Tag der Pflege, um 16.30 Uhr im Kanton Zürich auf die Strasse, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Wir fordern:

  • eine ausreichende Finanzierung des Gesundheitswesens
  • genügend qualifiziertes Personal und faire Anstellungsbedingungen
  • die Umsetzung der Pflegeinitiative
  • mehr Aus- und Weiterbildung

Aufgrund der behördlichen Massnahmen darf der Walk of Care in Zürich mit maximal 100 Personen stattfinden. Die organisierenden Verbände stellen die Teilnehmenden. Interessierte können sich hier beim VPOD melden.

Fensterdemo in ZH und SH: Da nicht alle an dem Tag demonstrieren können, fordern wir dich auf, um 09:00 Uhr deine Forderungen und Transparente an deinem Arbeitsplatz oder zu Hause aus dem Fenster zu hängen und für die Angestellten im Gesundheitswesen Alarm zu schlagen. Filme deine Aktion und poste sie auf Social Media unter #tagderpflegezhsh!

5. Mai, 16:30-18:30 Uhr: Gemeinsam Transpi malen vor dem VPOD an der Birmensdorferstr. 67. Wir stellen Farbe und Stoff zur Verfügung. Bring deine Ideen und Forderungen mit. Infos hier

Diese News als PDF