Gesundheit

Wir setzen uns für eine gute Gesundheitsversorgung der Bevölkerung und für eine menschliche Arbeitswelt ein

Das Gesundheitswesen im Kanton Zürich umfasst 34 Akutspitäler, 9 Psychiatriekliniken, 7 Rehabilitationskliniken, 10 Rettungsdienste, 265 Alters- und Pflegeheime, 284 Spitex-Organisationen, 245 Apotheken und rund 10‘000 Selbständige wie ÄrztInnen und TherapeutInnen, Hebammen, selbständige Pflegefachpersonen oder Zahnärzte.

Alleine die knapp 50 stationären Einrichtungen der Akutsomatik, der Rehabilitation und der Psychiatrie beschäftigen mit 35‘800 Personen (26‘500 Vollzeitäquivalente) knapp fünf Prozent der gesamten Erwerbsbevölkerung im Kanton Zürich. Mittlerweile ist das Gesundheitswesen die beschäftigungsstärkste Branche im Kanton Zürich.

Im VPOD nehmen Angestellte aller Berufsgruppen gemeinsam ihre Interessen wahr, mit einem ganzheitlichen Blick auf die Arbeits- und Anstellungsbedingungen im Gesundheitswesen und über die eigene Berufsgruppe hinaus. Dazu gehören neben dem diplomierten Pflegepersonal auch Fachangestellte Gesundheit und Pflegehilfen, BerufsschullehrerInnen in Schulen und in der Praxis, im hauswirtschaftlichen Bereich Haushilfen und HauspflegerInnen, alle medizinisch-therapeutischen Berufe wie PhysiotherapeutInnen und ErgotherapeutInnen, das medizinisch-technische Personal wie LaborantInnen und RadiologieassistInnen, die Verwaltungsangestellten, das Hotellerie- und Reinigungspersonal, die technischen und handwerklichen Berufe, ärztliches und wissenschaftliches Personal, PsychologInnen usw.

Der VPOD setzt sich im Gesundheitsbereich ein für

  • gute und gerechte Löhne für alle Berufsgruppen (siehe Löhne im Gesundheitswesen)
  • faire Arbeitsbedingungen und klar begrenzte Arbeitszeiten
  • einen ausreichenden Stellenetat, weil Arbeit nicht krank machen darf
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Angestellten
  • eine qualitativ gute Gesundheitsversorgung für alle
  • ein demokratisch und öffentlich kontrolliertes Gesundheitswesen

Der VPOD engagiert sich stark für eine öffentliche Gesundheitsversorgung im Kanton Zürich und gegen geplante Privatisierungsvorhaben.

  • Symbolbild: Verbandskonferenz Gesundheit 2023

    Verbandskonferenz Gesundheit 2023

    Am 26./27. Januar 2023 findet in Lugano die VPOD-Verbandskonferenz Gesundheit (VKG2023) statt. Hauptthemen der VKK werden Mobilisierung, gewerkschaftlicher Aufbau und Langzeitpflege sein. Alle Mitglieder, die im Gesundheitswesen arbeiten, sind herzlichst eingeladen und aufgefordert, sich anzumelden.

  • Symbolbild: Löhne im Gesundheitswesen

    Löhne im Gesundheitswesen

    Stimmt dein Lohn? Und wieviel kannst du realistischerweise erwarten bei einem Stellenwechsel? Je nach Arbeitgeber werden die Löhne auf anderen Grundlagen berechnet. Hier ein Überblick zur Orientierung.

  • Symbolbild: Kanton Zürich: Umkleiden ist Arbeitszeit!

    Kanton Zürich: Umkleiden ist Arbeitszeit!

    Wenn man sich für die Arbeit im Betrieb umkleiden muss, ist das Arbeitszeit.

  • Symbolbild: Stadt Zürich: Umkleidezeit im GUD

    Stadt Zürich: Umkleidezeit im GUD

    Stadt Zürich: Umkleiden ist Arbeitszeit

  • Symbolbild: Road to Strike durch Züri

    Road to Strike durch Züri

    Du möchtest dich für bessere Arbeitsbedingungen in deinem Spital einsetzen?

  • Symbolbild: Nein zu Spitalprivatisierungen

    Nein zu Spitalprivatisierungen

    Der VPOD engagiert sich stark für eine öffentliche Gesundheitsversorgung im Kanton Zürich und gegen geplante Privatisierungsvorhaben.

  • Symbolbild: Tagebuch aus dem Gesundheitswesen

    Tagebuch aus dem Gesundheitswesen

    Es wird viel über das Gesundheitswesen geredet. Aber nur selten reden Angestellte im Gesundheitswesen selber über sich und ihre Arbeit.

  • Symbolbild: GESUNDHEIT! Der Newsletter im Gesundheitswesen

    GESUNDHEIT! Der Newsletter im Gesundheitswesen

    Für alle Angestellten im Gesundheitswesen, ob schon VPOD-Mitglied oder noch nicht.