Ein GAV – was bringt mir das?

Was bringt ein GAV im Gesundheitswesen? Wir zeigen die vielen Vorteile.

1. individuelle Vorteile

  • Ein GAV schafft transparente, für Angestellte und Arbeitgeber verbindliche Ar­beits­bedingungen. Das bringt Gerechtigkeit und Klarheit.
  • Ohne GAV stehst du dem Arbeitgeber alleine gegen­über und bist meistens am kürzeren Hebel. Mit einem GAV stehen alle Angestellten hinter dir.
  • Du hast Mitsprache- und Mitwirkungsrecht bei der Ausarbeitung und Weiterentwicklung eines GAV.
  • Deine Interessen und Rechte werden vom VPOD konsequent und profes­sionell vertreten.

2. Vorteile in deinem Spital / deiner Klinik

  • Ein GAV ermöglicht massge­schneiderte betrieb­liche Rahmenbedingungen.
  • Der GAV ist für das gesamte Personal im Geltungs­bereich verbindlich. Die Gewerkschaft kann die Ein­haltung der Vertragsbedingungen prüfen und durchzusetzen.
  • Ein guter und zeitgemässer GAV macht das Spital / die Klinik zu einem attraktiven Arbeitsort.

3. Vorteile bei Veränderungsprozessen und in schwierigen Zeiten

  • Verände­rung gelingt nur, wenn die Angestellten mitziehen. Ein GAV defi­niert den Einbezug des Personals und seine Mitwirkungsrechte.
  • Bei Veränderungsprozessen oder in Kri­senzeiten sind die betriebliche Präsenz und Unter­stützung durch einen erfahrenen Sozialpartner besonders wichtig. Der VPOD gewährleistet die Umsetzung und Einhaltung des GAV.
  • Arbeitsbedingungen können nicht kurzfristig und einseitig durch den Arbeitgeber geändert werden. Der GAV schützt vor Willkür.
  • Die Ge­werkschaft muss einbezogen werden und gemeinsam haben wir mehr Gewicht: Eine GAV-Änderung braucht unsere Zustimmung.

4. Verlässlichkeit

  • Der GAV kann nur mit 12 Monaten Kündigungsfrist auf Ende des folgenden Kalenderjahres ge­kündigt werden.
  • Wenn über GAV-Änderungen gestritten wird, haben wir Zeit, eine gute Lösung zu finden. Solange der GAV läuft, sind die Regelungen sicher und ver­lässlich.

5. Professionelle Verhandlungsführung

  • VPOD-Angestellte sind Profis, wenn es darum geht, einen GAV aus­zuarbeiten und die Verhandlungen zu führen. Wir haben die nötigen Beziehungen und Informationen.

Deine VPOD-Mitgliedschaft

Rechtsschutz

  • Der VPOD schützt auch deine individuellen Inter­essen: Wir beraten und helfen per Telefon, Brief, Mail oder im direkten Beratungsgespräch.
  • Mitglieder haben Anrecht auf Rechtshilfe und Rechts­beistand. Im Streitfall übernimmt der VPOD die Gerichts- und Anwaltskosten.
  • Mitglieder haben in jedem Kalenderjahr Recht auf eine halbstündige Rechts­beratung durch eine Anwältin/Anwalt zu einer beliebigen Rechtsfrage.

Information, Bildung und vieles mehr

  • Mitglieder erhalten monatlich das vpod-Magazin.
  • Die VPOD-Sektion verschickt jeden Monat per Mail einen Rundbrief mit aktuellen Informationen.
  • An­ge­stellte im Gesundheitswesen bekommen monatlich den Newsletter GESUNDHEIT!
  • Mitglieder können gratis von einem breiten Kurs- und Weiterbildungsangebot profitieren.
  • Viele weitere Vergünstigungen und Aktionen.

JETZT MITGLIED WERDEN!