Tagebuch aus dem Gesundheitswesen

Es wird viel über das Gesundheitswesen geredet. Aber nur selten reden Angestellte im Gesundheitswesen selber über sich und ihre Arbeit. In unseren Tagebüchern melden sie sich zu Wort.

In unregelmässigen Abständen veröffentlichen wir hier Tagebucheinträge von Angestellten im Gesundheitswesen, ob im Spital, einer Klinik, einem Alters- und Pflegeheim, der Spitex oder wo auch immer. Und wie sieht dein Alltag aus? Hast du auch Lust, einmal einen Tag zu beschreiben - ob der Dienst nun besonders gut oder besonders herausfordernd war, wir freuen uns über deinen Beitrag. Schick ihn per und bald erscheint er auch hier auf unserer Webseite.

Hier die bisher erschienenen Tagebucheinträge:

Weitere Berichte von VPOD-Kolleg*innen aus dem Gesundheitsalltag

  • Tagebuch 1: Pflegealltag auf der Intensivstation

    Nadine Constantin ist Pflegefachfrau HF. Sie arbeitet als diplomierte Expertin Intensivpflege NDS auf einer Intensivstation des Universitätsspitals Zürich USZ. In unregelmässigen Abständen berichtet sie aus ihrem Arbeitsalltag.

    weiter

  • Tagebuch 2: Ein Arbeitstag nach den Ferien

    Nadine Constantin ist Pflegefachfrau HF. Sie arbeitet als diplomierte Expertin Intensivpflege NDS auf einer Intensivstation des Universitätsspitals Zürich USZ. In unregelmässigen Abständen berichtet sie aus ihrem Arbeitsalltag.

    weiter

  • Tagebuch 3: Es gibt sie, die guten Tage

    Ja, es gibt sie auch, die guten Tage im Spital, wo man seine Arbeit richtig und gut machen kann. Leider sind sie selten, aber es beweist, dass es möglich ist, wenn genug Personal da ist. Ein guter Arbeitstag von Jael Aebersold, dipl. Pflegefachfrau HF mbA auf einer onkologischen/radio-onkologischen Bettenstation am Universitätsspital Zürich USZ

    weiter

  • Tagebuch 4: Arbeitsalltag im Rettungsdienst

    Nennen wir sie Alenica Babić. Sie arbeitet als dipl. Rettungssanitäterin HF bei einem Rettungsdienst im Raum Zürich - und will ihren Namen lieber nicht hergeben. Einen Arbeitsalltag beschreibt sie trotzdem.

    weiter